Book Shelf Green Tube Human Body Cyborg Labyrinth

performance installation, 2015
< home
          
de
"Ich suche das Phantom Cyborg und zwar in der Stadtbücherei Bochum. Erstmal heißt es: „Tasche und Mantel ablegen. Haben Sie irgendwelche Gegenstände dabei mit denen Sie Andere gefährden könnten?“ Ich bekomme eine Identifikationsnummer: C00005. Der Herr im weißen Kittel vom Eingang bittet mich, zur ersten Station zu gehen, betitelt mit Ziffern, nummerisch aufsteigend. Dort werde ich vom Schild aufgefordert, innezuhalten und meine Umgebung warzunehmen. Spärlich ausgeleuchtet in klinischem Grünton türmen sich Bücherregale auf beigem PCV-Boden, dazu einige Menschen mit Klemmbrettchen in weißen Kitteln, die wichtig geschäftig umherlaufen: Das partizipative Book Shelf Human Body Cyborg Labyrinth. Wo sind sie, die Cyborgs?" weiterlesen

Das Publikum soll in der Stadtbücherei Bochum für aktuelle Tendenzen der Verbindung von Mensch und Technik auf körperlicher und geistiger Ebene sensibilisiert werden. Die Besucher bewegen sich dabei in einem Labyrinth zugleich als forschende Subjekte und Forschungsobjekte an einem das kollektive Gedächtnis repräsentierenden Ort, der auf Informationen über Vorläufer und Bedingungen dieser Entwicklung sowie kritische Diskurse überprüft werden soll. Es entsteht ein Spannungsfeld zwischen einem Blick in die Zukunft an einem Ort des Blickes in die Vergangenheit.


eng
In the public library of Bochum, the audience is sensitised to current tendencies of the relation between human and technology both on a physical and intellectual level. At a place that represents the collective memory, the spectators are moving through a labyrinth as researcher and study subjects at the same time. Hence, a productive conflict evolves – triggering a foresight at an institution that is devoted to the past.


Title: Book Shelf Green Tube Human Body Cyborg Labyrinth
Duration: 45 min per spectator
Language: German
Premiere: 13 November 2015, Zeitzeug_ Festival, Bochum

Konzept, Inszenierung / Concept, Directing: FRE (Jakob Freese & Marian Freistühler)

Performance
Jakob Freese, Fabian Freistühler, Lea Meyer, Franziska Rachinsky, Leonie Raulf, Peter Rech und viele andere

Video-Eindrücke der Performance bei YouTube / A video with impressions from the performance